Aktuelles
"Der direkte Blick während und nach der Haft"
Beitrag im rbb Fernsehen, in der Sendung zibb am 24.8.2017
über das Projekt 3x3
www.rbb-online.de/zibb/archiv/20170824_1830




Heimatfilm
Fotografien von Angela Fensch

Ausstellung vom 10. August bis 1. Oktober 2017
Zur Vernissage am Donnerstag, dem 10. August 2017 um 19.00 Uhr
laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Begrüßung: Gudrun Teske, Musik: Christian Steyer, Piano

Stadtpfarrkirche St. Marien Müncheberg
Ernst-Thälmann-Straße 52, 15374 Müncheberg
Öffnungszeiten: Mo/Fr 10 - 16 Uhr, Di/Do 10 - 18 Uhr, So 13 - 17 Uhr
www.stadtpfarrkiche-muencheberg.de
Informationen zur Ausstellung
Fotos von der Ausstellungseröffnung, Bildergalerie bei strausberg-live.de
Einladung




Buch-Neuerscheinung
3 x 3
Eine fotografische Langzeitstudie über strafgefangene Jugendliche

Die Fotografin Angela Fensch hat 41 strafgefangene Jugendliche in einer Langzeitstudie im Abstand von jeweils drei Jahren porträtiert. Die Fotografien, Lebensläufe, Interviews und Texte leisten einen Beitrag, die konstruktiven Potenziale dieser jungen Menschen zu erschließen. Im Vordergrund steht nicht die Straftat, das Delikt, der Zwangsaufenthalt oder die momentane Situation des Jugendlichen. Im Vordergrund steht der Mensch in seiner Gegenwart, seinen Hoffnungen, seinen Plänen, seinen Empfindsamkeiten und Interessen.
Die Fotografien bestechen durch ihre Ausdruckskraft und Authentizität. Gemeinsam mit den Texten offenbaren sie einen Einblick in die Persönlichkeit der Porträtierten, deren Offenheit und Unbefangenheit erstaunen.

Fotografien und Texte: Angela Fensch
Berlin, 2017
Hardcover, 24 x 28 cm, 240 Seiten, ISBN 9783862281664
www.editionbraus.de
Seite aus dem Verlagsprogramm Edition Braus, Herbst 2017




Buchveröffentlichung
Angela Fensch "Einfach Porträts / simple portraits",
mit einem Text von Thomas Knauf,
Herausgegeben von Manfred Kulinna
STIFTUNG PHOTOGRAPHIE schwarzweiß, 2016
Stiftung Photographie schwarzweiß, 2016
 

El Vuelo de Bronce
Fotografische Porträts aus Kuba von Angela Fensch
Ausstellung vom 1.8. bis 31.10.2016
in der Burg Ziesar, Museum für Brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters
Einladung
Märkische Allgemeine vom 1.8.2016
Presse: maz-online.de



Die Aufnahmen entstanden 2013 in Kuba während des Bildhauersymposiums "El Vuelo de Bronce"


Istanbul Stipendiaten des Landes Brandenburg 2015/16
Ausstellung vom 8. Juli bis 14. August 2016
Eröffnung am 7. Juli 2016, 19 Uhr
Galerie [M]
Produzentengalerie des Brandenburgischen Verbandes Bildender Künstler e.V.
Charlottenstraße 122, 14467 Potsdam
bbk-brandenburg.de/galerie-m
Einladung




Angela Fensch zu Gast beim MDR
in der Sendung "MDR um 4 – Gäste zum Kaffee"
am Fr 24.6.2016, 16.30 Uhr. Moderation: Katrin Huß
http://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/a/video-28626.html
war in der mdr-Mediathek leider nur ganz kurz zu sehen




Istanbul-Stipendium 2015 des BVBK, gestiftet vom MWFK
Ausstellungsbeteiligung (18 Fotografien) "Imagination und Inszenierung", 2015
anlässlich der 14. Istanbuler Kunst-Biennale in
BAUART Galeri, Istanbul/Türkei
 

Schattenspiele
Momentaufnahmen des Lichts

Die galerie meyer zeigt Bilder der Fotografin Angela Fensch. Die Porträtaufnahmen entstanden
in den Jahren 1980 bis 2013 und erschienen sowohl u.a. in 'Playboy' und 'Magazin', als auch
in den Fotoessays 'Kind Frau', 'Frauen Porträts Kinder', 'MannFrau' und 'Empfängnis und Befangenheit'.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 11. Mai 2014
von 12 bis 14 Uhr laden wir Sie herzlich ein,
ab dem 14. Mai sind die Bilder zu den Öffnungszeiten der Galerie zu sehen.
galerie meyer · Lüner Str. 2-3 · 21335 Lüneburg
Mi-Fr 11 - 13 u. 15 - 18 Uhr · Sa 10 - 16 Uhr
galeriemeyer.de
 
> Einladung




Der Nordkurier/Uckermark/Prenzlau berichtet über die Langzeitfotodokumentation 3x3.

> Link zum Online-Artikel: uckermarkkurier.de/prenzlau/momentaufnahmen...
> Artikel lesen als Bildschirmfoto



Uckermark-Kurier vom 11.5.2014


Das Langzeitprojekt "3 x 3" geht in die dritte Runde

In Prenzlau, im LAFP (Verein Ländliche Arbeitsförderung Prenzlau e.V.) fand am 8. Mai 2014 die Übergabe des Förderbescheides durch Minister Dr. Helmuth Markov (Ministerium der Justiz des Landes Brandenburg) für die 3. Phase des Langzeitprojektes "3 x 3" der Fotografin Angela Fensch sowie eine Präsentation erster Ergebnisse statt.

Auf dem Foto sind zu sehen, von links nach rechts: Thomas Holbe, Geschäftsführer LAFP e.V., Martin Arnold, Angela Fensch, Sabrina Buchholz, sowie Dr. Helmuth Markov, Justizminister des Landes Brandenburg




Angela Fensch
"Empfängnis und Befangenheit"
Ausstellung vom 7. Dezember 2013 bis 10. Januar 2014
Vernissage: 6. Dezember 2013 19:00 Uhr
Carpentier Galerie
Meinekestraße 12 A - 13, D-10719 Berlin
carpentier-galerie.de
> Einladung




ANGELA FENSCH | BAZON BROCK
"Empfängnis und Befangenheit"
Angela Fensch verbildlicht Medeen nach dem enttäuschenden Besuch von Heiner Müller

Matinee mit Bazon Brock und Angela Fensch
8. Dezember 2013 11:00 Uhr
Carpentier Galerie
Meinekestraße 12 A - 13, D-10719 Berlin
carpentier-galerie.de
> Matinee Einladung




November 2012
Wander-Ausstellung: "Telemedizin Pomerania"
im Asklepios-Klinikum-Uckermark, Schwedt/Oder

Oktober 2012
Wander-Ausstellung: "Telemedizin Pomerania"
im Werner-Forßmann-Krankenhaus, Eberswalde

Juli 2012
Wander-Ausstellung: "Telemedizin Pomerania"
Wissenschaftskolleg Alfried Krupp, Greifswald

Juni 2012
Wander-Ausstellung: "Telemedizin Pomerania"
1. Vernissage in Polen, im Rahmen der Abschlusskonferenz "Telemedizin in der Euroregion Pomerania"
im Radisson Blu Hotel, Plac Rodla 10, Szczecin

Mai 2012
Premiere der Wander-Ausstellung:
"Telemedizin Pomerania" - 159 Porträts aus polnischen und deutschen Krankenhäusern
in der Rathausgalerie, Greifswald
am 29. Mai 2012 um 19 Uhr im Bürgerschaftssaal
> Eröffnung der Ausstellung Telemedizin Pomerania am 29.05.2012
> Einladung




Mai 2012
Tbilissi/Georgien, Nationalmuseum
Gruppenausstellung "Mythos und Wirklichkeit - 8 deutsche und georgische Fotografen sehen Georgien"
gefördert vom Goethe-Institut, dem Nationalmuseum Tbilissi und der Bundesrepublik Deutschland

April 2012
Buch-Neuerscheinung:
"Mythos und Wirklichkeit" - 8 deutsche und georgische Fotografen sehen Georgien.
Tbilissi 2012,
Hrsg: Gocha Guleauri,
gefördert vom Goethe Institut Georgien und der Bundesrepublik Deutschland

Katalog-Neuerscheinung
"Telemedizin Pomerania"
mit fotografischen Porträts von Angela Fensch
Text von Andrzej Stasiuk
Herausgeber: Vorstand des Telemedizin Euroregion Pomerania e.V.
Greifswald, 2012
32 Seiten in deutscher und polnischer Sprache, 8 farbige Abbildungen




Interview mit Dieter Moor in der Sendung "Bauer sucht Kultur"
am 08.09.2010 um 21 Uhr, im RBB-Fernsehen




24. April 2010
Vernissage und Künstlergespräch
mit Prof. Dr. Jean Christophe Ammann
Deutsche Börse / Frankfurt am Main:
"Art Collection Deutsche Börse", Gruppenausstellung Neuankäufe und Sammlung

Frühjahr 2010
Buchneuerscheinung:
"XL Photography 4 - Art Collection Deutsche Börse"
Mitwirkung mit 14 Fotografien
Link: Angela Fensch in der Art Collection Deutsche Börse



Prof. Dr. Jean Christophe Ammann, mit dem Buch "Frauen Portraits Kinder", auf der Vernissage in Frankfurt/Main in der Deutschen Börse, art collection(im Hintergrund rechts: Angela Fensch) April 2010. Foto: Dr. Arne Fellien


26.01. bis 27.02.2010
Einzel-Ausstellung: "Progress - Jugendliche aus der Uckermark 1996 und 2009"
im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
Dortustr. 36, 14467 Potsdam
> Einladung

Dezember 2009 bis März 2010
Einzelausstellung:
"Frauen Porträts Kinder, 1989 und 2005"
Goethe Institut Hongkong
China


06.12.2009, 16 Uhr, Vernissage
"Progress - Jugendliche aus der Uckermark 1996 und 2009"
Ausstellung vom 07.12.2009 bis 10.01.2010
Galerie Krongut Bornstedt, Ribbeckstr. 6/7, 14469 Potsdam
> Einladung

25.11.2009
Buchpremiere und Ausstellung der Langzeitfotostudie:
"Progress - Jugendliche aus der Uckermark, 1996 und 2009"
in der
Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund
10117 Berlin, in den Ministergärten 3
> Einladung




November 2009
Vernissage der Gruppenausstellung:
"Blick zurück nach vorn. Künstlerische Positionen zum Fall der Mauer"
(vertreten mit 10 Fotografien)
Galerie Alte Schule, Kulturzentrum Adlershof,
Berlin
> Einladung




Dezember 2009 / Januar 2010
Gruppen-Ausstellung "Übergangsgesellschaft" (Akademie der Künste)
in der
Gedenkstätte Deutsche Teilung in Marienborn
Fotos aus dem Buch: "Frauen Porträts Kinder - 1989 und 2005"

Juli bis Oktober 2009:
Gruppenausstellung:
"Übergangsgesellschaft",
in der
Akademie der Künste am Pariser Platz
Berlin
(vertreten mit 20 Fotografien aus dem Buch "Frauen Porträts Kinder, 1989 und 2005")
> Informationen

August 2009
Einzel-Ausstellung:
"Aufgehalten",
erste Ergebnisse der Langzeitstudie "3 mal 3",
im John-Heartfield-Haus der Akademie der Künste Berlin,
Waldsieversdorf
> Einladung




August 2009
Akademie der Künste am Pariser Platz,
Künstlergespräch zur Ausstellung: "Übergangsgesellschaft",
im Rahmen der
"Langen Nacht der Berliner Museen"